Willkommen bei der GÖD Tirol

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst ist Ihr zuverlässiger Partner und Interessensvertretung! Wir sind die zuständige Organisation aller Arbeitnehmer des Bundes, der Länder, der Bezirke, der öffentlichen Körperschaften, Fonds, Stiftungen, Anstalten & ausgegliederten Betriebe die entweder von Organen dieser Körperschaften verwaltet werden oder unter deren wirtschaftlichem Einfluss stehen, sowie der Zeitsoldaten des Bundesheeres. Wir sind auch zuständig für die Empfänger von Pensionsleistungen, sofern sie vor ihrer Pensionierung Mitglieder der Gewerkschaft waren; darüber hinaus auch für die in beruflicher Ausbildung stehenden Schüler & Studenten.

Aktuelle Veranstaltungen

 

GÖD Rechtsberatung

WANN: 05.12.2018 15:00 Uhr

WO:      ÖGB Haus,  4. Stock

 

Rechtsanwalt Dr. Thomas Obholzer steht für eine kostenlose Rechtsberatung (Erstberatung) für den privaten Bereich zur Verfügung.

 

Telefonische Terminvereinbarung unter:

Tel. Nr.: 0512 / 560110- 408, 409, 412 und 414

 

 

 

 

Top-Sonderkonditionen

Nutzen Sie Ihren Vorteil: ganz bequem bargeldlos bezahlen mit VISA & GÖD

 

Bargeldlos bezahlen mit VISA und GÖD

 

Unser Top-Angebot: Ihre GÖD-Mitgliedskarte bietet auf Wunsch nun auch eine Visa-Funktion.

 

Weitere Sonderkonditionen finden Sie hier...

Gehaltsverhandlungen gestartet!

Die erste Verhandlungsrunde zur Erhöhung der Gehälter und Zulagen aller Kolleginnen und Kollegen im Öffentlichen Dienst für 2019 zwischen den Vertretern der Bundesregierung unter der Leitung von Vizekanzler BM Heinz-Christian Strache sowie BM Hartwig Löger und dem Verhandlungsteam der Gewerkschaften unter Führung von GÖD-Vorsitzenden Dr. Norbert Schnedl und Ing. Christian Meidlinger ((younion) hat folgendes Ergebnis gebracht:

- 2,02 % abgerechnete Inflation von Oktober 2017 bis September 2018

- 3,00 % prognostiziertes Wirtschaftswachsum für 2018

- Ziel: Wirksamwerden mti 1. Jänner 2019

- Nächster Verhandlungstermin 12. November 2018

pdfPlakat 1. Verhandlungsrunde 22.10.2018

Montag, 08. Oktober 2018

Kassenreform - PVA-Obmann warnt vor "Zeitdruck" bei Kassenfusion

Kassenreform - PVA-Obmann warnt vor "Zeitdruck" bei Kassenfusion
Utl.: Zeitdruck verursachte bei Fusion der Pensionsversicherungen zusätzliche Kosten - Fusion brachte nicht das große Geld - PVA mit größtem Verwaltungsaufwand unter Sozialversicherungen

 

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Brennpunktschulen bekommen Spezialförderung vom Bildungsressort

Brennpunktschulen bekommen Spezialförderung vom Bildungsressort 
Utl.: Bis 2020/21 Unterstützung für 501 Schulen, die bei Bildungsstandardtests unter den Erwartungen abgeschnitten haben - Mehrjährige Begleitung durch Team aus Schulpsychologie, -aufsicht, PHs

 

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Regierung überrascht Sozialpartner mit Ankündigung für "Job-Gipfel"

Regierung überrascht Sozialpartner mit Ankündigung für "Job-Gipfel"
Utl.: Auch Arbeitsmarktservice war nicht in die Vorbereitungen eingebunden - ÖGB und AK begrüßen Gesprächsbereitschaft

Dienstag, 11. September 2018

VP-Mahrer ad Polizei: Planstellen werden konsequent erhöht

Utl.: Sicherheit für Wien ist oberste Priorität – Bundesregierung setzt Wahlversprechen um – Einladung an Stadt Wien zur Zusammenarbeit

Wien (OTS) - „Die Bundesregierung schafft österreichweit in dieser Legislaturperiode 2.100 Planstellen und 2000 Ausbildungsplätze für die Polizei. Davon wird auch Wien einen erheblichen Anteil erhalten, dafür habe ich mich immer eingesetzt, so wird es auch bleiben. Wien wird Schwerpunkt bei der Personalzuteilung sein“, hält der Sicherheitssprecher der ÖVP Wien Nationalrat Karl Mahrer fest.

Mittwoch, 05. September 2018

Beamten-Gehaltsverhandlungen gehen in die zweite Runde

Beamten-Gehaltsverhandlungen gehen in die zweite Runde
Utl.: Konkrete Forderung der Gewerkschaft möglich

Montag, 12. November 2018

Kassenreform: Über 1 Mrd. Mehrbelastung für Krankenkassen und AUVA

Kassenreform: Über 1 Mrd. Mehrbelastung für Krankenkassen und AUVA

Utl.: Erste rechnerische Bewertungen der Regierungsvorhaben: 483 Mio. zusätzliche Kosten für ÖGK - 603 Mio. Mehrbelastung für AUVA - Fusionskosten dürften mindestens 500 Mio. betragen

Dienstag, 02. Oktober 2018

GÖD Landesvorstand Tirol

Südtirolerplatz 14-16

6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 560110

Fax: +43 512 560110 420

E-Mail: goed.tirol@goed.at

Kontakt

 

Wir sind Ihre Interessensvertretung

Wir kümmern uns um Ihre Probleme auf dem Gehaltssektor, Pensionsrecht, Dienstrecht, Zulagen und vieles mehr.

 

Lesen Sie mehr über unsere Leistungen...

Mitglied werden

Suchen