Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Tirol

Mitglied werden

leistungen
Unsere Leistungen

lesen Sie mehr ...

oebv-logo
Österreichische

Beamtenversicherung

Pensionen - Seniorenvertreter mit Erhöhung zufrieden

Pensionen - Seniorenvertreter mit Erhöhung zufrieden
Utl.: Blecha und Korosec erfreut - FPÖ stimmt zu, ist aber nicht glücklich

 


Wien (APA) - Die Seniorenvertreter sind mit der gestaffelten Pensionserhöhung, die für kleine Pensionen 2,2 Prozent und für ganz hohe gar keine Anpassung bringt, zufrieden. Der Präsident des SPÖ-Pensionistenverbandes, Karl Blecha, freute sich, dass seine Forderung, wonach kleine und mittlere Pensionen mehr bekommen sollen, umgesetzt wird. Zuvor hatte er die Regierungspläne nur als "erstes Angebot" bezeichnet.
Auch die Präsidentin des ÖVP-Seniorenbundes, Ingrid Korosec, wertete die Erhöhung der kleinen Pensionen als Erfolg.
FPÖ-Seniorensprecher Werner Neubauer kündigte zwar an, dass seine Partei dem Antrag der Regierung im Parlament zustimmen werde. Gleichzeitig beharrte er jedoch auf einer Mindestpension von 1.200 Euro für 40 Beitragsjahre und einer Anpassung nach dem Warenkorb des täglichen Einkaufs, der in den letzten Monaten bei 2,5 Prozent lag.
APA0355 2017-08-22/14:53, 221453 Aug 17